000: Die Nullnummer

Aktualisiert: 16. Dez 2019


Ja, endlich geht es also los. Seit mehreren Wochen bin ich nun in den Vorbereitungen, recherchiere wie diese Podcast Welt so tickt und wie das technisch überhaupt alles genau funktioniert. Jetzt ist also der große Tag gekommen und meine ersten Folgen sind online.

Aber gut, was habt Ihr eigentlich davon mir zuzuhören? Der ein oder andere von Euch kennt mich vielleicht aus einer der Facebook-Gruppen in denen ich mich in letzter Zeit vermehrt rumgetrieben habe. Ihr könntet dann auch schon eine Ahnung haben, um was es hier in den kommenden Wochen und Monaten so ungefähr gehen soll.

Zum einen möchte ich mit euch über die allgemeinen Herausforderungen der sozialen Arbeit sprechen, über Schichtdienste, Fachkräftemangel, unsere Arbeitsbedingungen, Bezahlung. Aber immer auch mit einem Augenzwinkern und Spaß dabei...




Wer ich bin...

Ich bin Heilerziehungspfleger und liebe meinen Job!


Ich habe nun fast 20 Jahre praktische Erfahrung im Umgang mit beeinträchtigten Menschen. Ich habe in verschiedensten Wohngruppen, in Tagesförderstätten, mit Jugendlichen und erwachsenen gearbeitet... Ich bin ausgebildeter Deeskalationstrainer und war unter anderem als Einrichtungsleiter in einer heilpädagogischen Intensivwohneinrichtung für Kinder und Jugendliche tätig. Aktuell arbeite ich wie schon gesagt in einem Einzelwohnprojekt, das ich zwischenzeitlich auch geleitet habe... inzwischen habe ich die Leitung aber auf eigenen Wunsch abgegeben und konzentriere ich mich auf die Implementierung eines Deeskalationsmanagement in der Gesamteinrichtung. Da stecke also aktuell einen Großteil meiner Energie und Leidenschaft rein. Im laufe der Jahre habe ich mich also immer mehr auf herausfordernde Verhaltensweisen spezialisiert... hier habe ich die meiste Erfahrung, zu diesem Thema habe ich die meisten Bücher gelesen oder Fortbildungen besucht...




Worum es in diesem Podcast gehen soll...


Wir werden über die unterschiedlichsten Themen aus dem Sozialwesen sprechen... die Herausforderungen, aber auch die schönen Seiten unserer Arbeit beleuchten.

Wir wollen eine Community aufbauen, die sich gegenseitig unterstützt und Kraft gibt, außerdem möchte ich mit euch über herausfordernde Verhaltensweisen Sprechen. Dabei werde ich sicher viele Beispiele aus meiner Arbeit mit einbringen... euch auf eine lockere Art Fachwissen zu diesem Thema vermitteln und später auch gerne auf Eure Fragen oder Anregungen eingehen.



24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen