Herausforderndes Verhalten:

Über die Veranstaltung:

Menschen mit herausfordernden Verhaltensweisen bringen sich und Ihre Umwelt häufig an Ihre Grenzen. Immer wieder werden sie von einer Wohneinrichtung zur nächsten weitergeschickt. Durch die daraus resultierenden, ständigen Beziehungsabbrüche verstärken sich die Verhaltensweisen häufig weiter.

In dieser Fortbildung lernen Sie die Verhaltensweisen besser zu verstehen. Außerdem erlernen Sie neue Handlungsweisen, um auf diese Verhaltensweisen entsprechend eingehen zu können.

Inhalt:

  • Was ist herausforderndes Verhalten?

  • Verhaltensweisen und Bedürfnisse wahrnehmen und verstehen
  • Individuelles Fallverstehen anhand von Praxisbeispielen
  • Verstehende Diagnostik, Verstehenshypothese

Methoden:

  • Praxisübungen 

  • Gruppenübungen

  • Theorie

Zielgruppe:

Mitarbeiter in der Betreuung von geistig beeinträchtigten Menschen.

Grundlagen der Pädagogik:

Kurzbeschreibung:

Sie wollen sich in der täglichen Arbeit sicherer fühlen, einen besser gefüllten Methodenkoffer? Dann sind Sie hier genau richtig!

 

Über die Veranstaltung:

Der Fachkräftemangel ist allgegenwärtig. Immer öfter sind Mitarbeiter/innen ohne pädagogische Ausbildung in der Arbeit mit geistig beeinträchtigten Menschen zu finden. Viele dieser Mitarbeiter sind hoch motiviert, doch trotz höchstem Einsatz und größtmöglicher Menschlichkeit, stoßen Sie manchmal an Ihre Grenzen. Dieser Kurs vermittelt grundlegendes pädagogisches Wissen und gibt den Mitarbeiter/innen somit das richtige Handwerkszeug, um zukünftig noch erfolgreicher zu arbeiten.

 

Inhalt:

  • Der professionelle Beziehungsaufbau

  • Kommunikationstheorien

  • Entwicklungspsychologische Grundlagen

  • Methodik und Didaktik

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter ohne pädagogische Ausbildung in der Arbeit mit geistig beeinträchtigten Menschen. Egal ob im Wohn- oder Arbeitssetting. 

Bildschirmfoto 2019-11-03 um 09.47.15.pn